Berliner Dom – Besichtigungen, Andachten, Veranstaltungen

Der im Norden der Museumsinsel gelegene 1905 erbaute Berliner Dom, ist mit seiner auffallenden riesigen Kuppel nicht nur eine der beliebtesten sondern auch eine der auffälligsten Attraktionen Berlins.


Architektur des Berliner Doms

Angelehnt an seine ersten Vorgänger ist der aktuelle Berliner Dom im Stile des Barocks und der Hochrenaissance gehalten. Er besteht aus einer Predigt-, einer Tauf- und einer Traukirche und dem kaiserlichen Treppenhaus. In der in ihm befindlichen Hohenzollerngruft befinden sich fast 100 Särge, in denen die Verstorbenen Angehörigen der deutschen Adelsfamilie ihre letzte Ruhe fanden.

Veranstaltungen im Berliner Dom

Neben der einfachen Möglichkeit den Dom zu besichtigen, finden hier auch tägliche Andachten, gesonderte Gottesdienste und Musikveranstaltungen statt. Aufgrund seiner hervorragenden Akustik gehört der Dom unter Musikfreunden zu den besten Adressen der Hauptstadt und ist Heimat eines der berühmtesten Staats- und Domchöre weltweit. Der Dom bietet auf seinen Messen Platz für bis zu 1650 Menschen. Jährlich finden sich mehrere 100.000 Besucher und Touristen ein.

Öffnungszeiten

Mo – Sa / 09.00 – 20.00 Uhr
So + Feiertags / 12.00 – 20.00 Uhr

Eintrittspreise

TicketartPreis Besonderheiten
Besichtigung 7,- € Mitnahme von bis zu drei Kindern bis 18 Jahre.
Ermäßigt4,- €Schüler, Studenten, Arbeitslose, Rentner, Schwergeschädigte und Gruppen ab 20 Personen
Jahreskarte 20,- €
Schülergruppen 30,- € bis 15 Schüler, zwei Begleitpersonen
Schülergruppen 50,- € bis 30 Schüler, drei Begleitpersonen
Audioguide 3,- €deutsch, englisch, spanisch und italienisch


Berliner Dom
Am Lustgarten
10178 Berlin
030 20269136

clock61 clock61


Anfahrt:
clock61 clock61 Spandauer Str./Marienkirche
clock61 S Hackescher Markt

Header © berlinrider / CC BY-SA 2.0

Author: Kallinski1

Share This Post On