Brandenburger Tor – Das bekannteste Wahrzeichen Berlins

Das Brandenburger Tor ist heutzutage nicht nur ein Nationalsymbol und das bekannteste Wahrzeichen Berlins, es ist auch ein Symbol des 1989 wiedervereinigten Deutschlands.



Das 63 Meter breite Monument steht unübersehbar zwischen dem Pariser Platz und der Straße des 17. Juni im Bezirk Berlin-Mitte. Seit seiner Erbauung ist das beeindruckende Tor, rückblickend auf die 200 jährige Geschichte, Zeuge etlicher geschichtsträchtiger Ereignisse gewesen.

Es wurde zwischen 1788 und 1791 nach den Plänen des Architekten Carl Gotthard Langhans, auf Weisung König Friedrich Wilhelm II. erbaut. Die auf einem Streitwagen thronende, von vier Pferden gezogene Siegesgöttin Quadriga, wurde erst 1793 auf das Brandenburger Tor platziert.

Hinweise zum Brandenburger Tor und Sehenswürdigkeiten

Bis 2002 war es noch erlaubt mit dem Auto durch das Tor zu fahren dies wurde aber mit einer Entscheidung des Berliner Senats 2002 verboten.
Das Brandenburger Tor dient jährlich als Austragungsort der größten und spektakulärsten Sylvesterfeier Berlins mit über 1.000.000 Besuchern, die bis in die frühen Morgenstunden begeistert den Jahreswechsel feiern.

In unmittelbarer Umgebung befinden sich etliche Sightseeing Hotspots, wie der Reichstag, die Siegessäule, das Holocaust Mahnmal, der Gendarmenmarkt und der Berliner Dom, die allesamt auf der To-do-Liste eines jeden Touristen in Berlin stehen sollten.

Der Pariser Platz

Rund um den Pariser Platz befinden sich das Haus Sommer (heute Commerzbank), die Botschaft der Vereinigten Staaten, Palais Wrangel (heute DZ-Bank), Palais Arnim, der ehemalige Sitz Generalbauinspektors Albert Speers, Redernsches Palais, heute das Hotel Adlon und der Neubau der französischen Botschaft. Nördlich neben dem Tor befindet sich das Max Liebermann Haus, in dem ein bis zweimal im Jahr Ausstellungen gezeigt werden. Dieses ist außerdem der ständige Sitz der „Stiftung Brandenburger Tor“. Südlich an das Tor angrenzend ist die Berlin Tourist Info zu finden. Dort können sie sich über anstehende Veranstaltungen informieren, Tickets buchen Hotel Reservierungen vornehmen oder Souvenirs erwerben.

Öffnungszeiten

Immer geöffnet

Eintrittspreise

Eintritt kostenlos



Brandenburger Tor
Pariser Platz
10117 Berlin
030 25002333

clock61 clock61


Anfahrt:
clock61 clock61 clock61 S+U Brandenburger Tor

Header © Susanne Nilsson / CC BY-SA 2.0

Author: Kallinski1

Share This Post On