Deutsches Theater Berlin – Klassische und zeitgenössische Stücke

Das „Deutsches Theater Berlin“ ist im Bezirk Mitte zu finden und führt seine Stücke auf 3 Bühnen auf.

Aufgeteilt in das „Große Haus“ mit 600 Plätzen. Es werden meist klassische Stücke aufgeführt. In der „Kammerspiele“ mit 230 Plätzen kommen Zuschauer in den Genuss zeitgenössischer und moderner Dramaturgie. Und seit 2006 gibt es die „Box“ für gerade mal 80 Zuschauer. Hier soll der Besucher das Theater aus kürzester Distanz erfahren. Behandelt werden nicht nur aktuelle Themen gespielt, es wird auch Vorgetragen.

Lassen Sie sich von der Vielfältigkeit des Deutschen Theaters einfangen und machen sie ihre Reise zu einem kulturellem Erlebnis.

Deutsches Theater Berlin – Spielplan und Ticketpreise

Hier bekommen Sie das aktuelle Programm und die dazugehörigen Tickets des Deutschen Theaters Berlin

Hinweise

Das Deutsche Theater Berlin machte viele Wendungen in seiner langen traditionsreichen Geschichte mit, was sich in den Aufführungen der verschieden Jahrzehnte widerspiegelt. 1850 als es noch den Namen Friedrich-Wilhelm-Städtisches Theater trug stand das Unterhaltungstheater welches Lustspiele (Komödien) aufführte im Vordergrund. Eine Abkehr fand 1883 statt. Seither bis zum heutigen Tage wurde die Richtung der Klassiker und volkstümliche Stücke eingeschlagen.

Die Wiedervereinigung Deutschlands brachte auch das Deutsche Theater wieder nach vorne. 2005 wurde die harte Arbeit der Intendanten belohnt und das Theater wurde zum „Theater des Jahres“ gekürt. Auch 2008 wurden von 9 Auszeichnungen 6 ans Deutsche Theater vergeben. Unter dem Motto „“Unsere hartnäckige Zuneigung gehört dem zeitgenössischen Theater“ (zitiert nach Ulrich Khuon Intendant des Deutschen Theaters) werden und wurden hier Stücke aufgeführt wie „Wer hat Angst vor Virginia Woolf“ von Edward Albee oder auch das preisgekrönte „Die Ratten“ von Gerhart Hauptmann.

Saalplan

sitzplan_dt_spielzeit14_15_webversion_2



Deutsches Theater Berlin
Schumannstraße 13
10117 Berlin
030 284410

clock61 clock61


Anfahrt:
clock61 clock61 U Oranienburger Tor

Bildnachweise:
Header © Rosmarie Voegtli / CC BY 2.0

Author: Kallinski1

Share This Post On